Die Zielsetzung

 

MitarbeiterFÜHRUNG - GesprächsFÜHRUNG - LebensFÜHRUNG: In all diesen Bereichen geht es um Beziehungskompetenz (soft skills) und Führungskompetenz (im engeren und weiteren Sinne). In diesen Seminaren stellen sich die Pferde im Praxisteil als neutrale Übungspartner und Spiegel zur Verfügung, um diese Kompetenz bei den Teilnehmenden zu stärken.

 

Zielorientierte Seminare

Einführungsteil (Einführung in das Thema und das Spiegel-Potenzial der Pferde in diesem Kontext, individuelle Standortbestimmung), Praxisteil mit den Pferden, Transferteil (Gruppe und individuell). Hier geht es um das Erreichen vorher definierter Ziele.

Begegnungsseminare (Selbsterfahrung)

Nach einer kurzen Einführung Wechsel zwischen Praxisübungen mit den Pferden und Reflektion/Austausch, Abschlussrunde am Schluss. Nicht die Optimierung von Kompetenzen, sondern die Selbsterfahrung steht bei diesem Angebot im Vordergrund.

 

Das übergeordnete Ziel der Seminare ist es, die eigene Selbstwahrnehmung zu überprüfen, Potenziale zu wecken sowie bisherige Verhaltensmuster zu überprüfen und gegebenenfalls neue einzuüben.

Angesprochen sind:

- Im beruflichen Kontext: Unternehmen und Institutionen / Unternehmer und Selbstständige / Führungskräfte / Projektleiter / Personalleiter und -entwicler
- Im privaten Kontext: alle Menschen, die in der Begegnung mit den Pferden sich und ihr Potenzial (neu) entdecken, ihr (Selbst)Vertrauen stärken und Ängste überwinden wollen

joomla template 1.6